Administration

Einfache Übertragung von virtualisierten Servern

Das Verschieben großer Blockdevices oder LVM Volumes über eine schmalbandige Leitung hat mehrere Anforderungen:

  • Bandbreite schonen
  • Übertragungsdauer minimieren
  • Fortschritt überwachen

Die folgende Pipe bedient sich insbesonder dem Monitor pv

dd if=/dev/mapper/sourcelv | pv -c -N raw -s 20g | bzip2 -9 |  \
pv -N compressed -c -L 400k | ssh root@newserver "bzip2 -d | \
dd of=/dev/mapper/targetlv"

Die Anführungszeichen sind besonders wichtig, da sonst dd auf das lokale LVM schreibt!

Microsoft Sicherheits Ereignisse: Logon Types

Im Zuge einer Disaster Recovery bin ich über folgenden Artikel gestoßen: "Logon Type Codes Revealed" von Randall F. Smith (http://www.windowsecurity.com/articles/logon-types.html)

Hier nur ein kurzer Überblick:

Logon Type:
2 – Interactive
3 – Network
4 – Batch
5 – Service
7 – Unlock
8 – NetworkCleartext
9 – NewCredentials
10 – RemoteInteractive
11 – CachedInteractive

Fernzugriff auf Microsoft Exchange Server testen

Über die Website https://www.testexchangeconnectivity.com können verschiedene Arten des Fernzugriffs auf Exchange Server getestet werden. Das ist vor allem dann äußerst praktisch, wenn man mal kein Smartphone mit Exchange Funktionalität zur Verfügung hat, einen Server aber gerade entsprechend konfigurieren muss.

Darüber hinaus gibt es eine - zwar schon teilweise sehr alte aber immer noch gepflegte - sehr umfangreiche Sammlung zu Themen rund um Exchange Server Konfiguration und Administration unter http://www.msxfaq.de

Nützliches für den Midnight commander

Wer es nostalgisch mag und dazu den Purismus einer Kommandozeile mit etwas Übersichtlichkeit kombinieren will, der wird bei Midnight commander fündig.

CTS Trust & Tax Advisory

  • Netzwerkadministration (Windows Network)
  • Standortvernetzung
  • Einrichtung und Verwaltung der Telefonanlage
  • Entwicklung indivueller Softwarelösungen
  • Einrichtung und Verwaltung der Firmenwebseite

 

Kanzlei für Steuer- und Treuhandberatung

Up to date mit Drush

Das regelmäßige Update einer Drupalinstallation ist schon aus Sicherheitsgründen sehr wichtig. Wenn sich etliche Seiten ansammeln, kann das schon etwas länger dauern.

Zum Glück gibt es für die Wartung per Kommandozeile die Drupal Shell kurz Drush. Diese Tool lässt sich auch sehr gut in Bash Skripte einbinden.